1. Ein Überblick über den Datenschutz

Allgemeine Informationen

Die folgenden Informationen geben Ihnen einen leicht verständlichen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten geschieht, wenn Sie unsere Website besuchen. Der Begriff “personenbezogene Daten” umfasst alle Daten, die dazu verwendet werden können, Sie persönlich zu identifizieren. Detaillierte Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, die wir dieser Kopie beigefügt haben.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist für die Erfassung der Daten auf dieser Website verantwortlich (d.h. der “Controller”)?

Die Daten auf dieser Website werden von dem Betreiber der Website verarbeitet, dessen Kontaktdaten unter der Rubrik “Gesetzlich vorgeschriebene Informationen” auf dieser Website verfügbar sind.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Wir erheben Ihre Daten, wenn Sie Ihre Daten an uns weitergeben. Dies können z.B. Informationen sein, die Sie in unser Kontaktformular eingeben.

Unsere IT-Systeme erfassen beim Besuch unserer Website automatisch weitere Daten. Diese Daten umfassen in erster Linie technische Informationen (z.B. Webbrowser, Betriebssystem oder Zeitpunkt des Zugriffs). Diese Informationen werden beim Zugriff auf unsere Website automatisch erfasst.

Für welche Zwecke verwenden wir Ihre Daten?

Ein Teil der Informationen wird generiert, um die fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können verwendet werden, um Ihr Nutzerverhalten zu analysieren.

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Informationen?

Sie haben das Recht, jederzeit Informationen über die Herkunft, die Empfänger und den Zweck Ihrer archivierten personenbezogenen Daten zu erhalten, ohne dafür eine Gebühr zahlen zu müssen. Sie haben auch das Recht zu verlangen, dass Ihre Daten berichtigt, gesperrt oder gelöscht werden. Für Fragen zu diesem oder anderen datenschutzrechtlichen Themen stehen wir Ihnen unter der im Abschnitt “Gesetzlich vorgeschriebene Informationen” auf dieser Website angegebenen Adresse jederzeit zur Verfügung. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Darüber hinaus haben Sie unter bestimmten Umständen das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung im Abschnitt “Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung”.

Analysewerkzeuge und Werkzeuge von Drittanbietern

Es besteht die Möglichkeit, dass Ihre Browsermuster beim Besuch unserer Website statistisch ausgewertet werden. Diese Analysen werden in erster Linie mit Cookies und so genannten Analyseprogrammen durchgeführt. Die Analysen Ihrer Browsermuster erfolgen in der Regel anonym, d.h. die Browsermuster lassen sich nicht auf Sie zurückführen. Sie haben die Möglichkeit, solchen Analysen zu widersprechen oder deren Durchführung zu verhindern, indem Sie bestimmte Werkzeuge nicht verwenden. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie haben die Möglichkeit, solchen Analysen zu widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten in dieser Datenschutzerklärung werden wir Sie informieren.

2. Allgemeine Informationen und Pflichtangaben

Datenschutzerklärung

Die Betreiber dieser Website und ihrer Seiten nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Daher behandeln wir Ihre personenbezogenen Daten als vertrauliche Informationen und halten uns an die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und diese Datenschutzerklärung.

Wann immer Sie diese Website nutzen, werden eine Vielzahl von personenbezogenen Daten erfasst. Personenbezogene Daten sind Daten, die dazu genutzt werden können, Sie persönlich zu identifizieren. In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, welche Daten wir erheben und für welche Zwecke wir diese Daten verwenden. Es wird auch erklärt, wie und zu welchem Zweck die Informationen gesammelt werden. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Informationen über die verantwortliche Stelle (im DSGVO als “Controller” bezeichnet)

Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche auf dieser Website ist:

picalike GmbH

Rothenbaumchaussee 7

D-20148 Hamburg

Geschäftsführer: Sebastian Kielmann

Telefon: +49 (0) 40 468 95 17 – 0

E-Mail: info@picalike.com

Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über den Zweck und die Mittel für die Verarbeitung personenbezogener Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen usw.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Eine Vielzahl von Datenverarbeitungsvorgängen ist nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung möglich. Sie können auch eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu müssen Sie uns lediglich eine formlose Benachrichtigung per E-Mail zukommen lassen. Dies gilt unbeschadet der Rechtmäßigkeit einer Datenerhebung, die vor Ihrem Widerruf erfolgte.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen; Widerspruchsrecht gegen die Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Für den Fall, dass Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen. Dies gilt auch für die Erstellung von Profilen auf der Grundlage dieser Bestimmungen. Auf welche Rechtsgrundlage sich die Datenverarbeitung stützt, entnehmen Sie bitte dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie einen Widerspruch erheben, verarbeiten wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir sind in der Lage, zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten zu liefern, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder wenn der Zweck der Verarbeitung die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen ist (Widerspruch nach § 21 Abs. 1 DSGVO).

Wenn Ihre personenbezogenen Daten für die Durchführung von Direktwerbung verarbeitet werden, haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer betroffenen personenbezogenen Daten für die Zwecke dieser Werbung zu widersprechen. Dies gilt auch für die Profilerstellung, soweit sie mit dieser Direktwerbung verbunden ist. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr für direkte Werbezwecke verwendet (Widerspruch gemäß § 21 Abs. 2 DSGVO).

Recht auf Einreichung einer Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO sind die betroffenen Personen berechtigt, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, insbesondere in dem Mitgliedstaat, in dem sie ihren Wohnsitz, ihren Arbeitsplatz oder den Ort, an dem die behauptete Verletzung stattgefunden hat, gewöhnlich unterhalten. Das Recht, eine Beschwerde einzureichen, gilt unabhängig von anderen Verwaltungs- oder Gerichtsverfahren, die als Rechtsmittel zur Verfügung stehen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihnen oder einem Dritten die von uns automatisch verarbeiteten Daten aufgrund Ihrer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrages in einem allgemein üblichen, maschinenlesbaren Format übergeben. Sollten Sie die direkte Übermittlung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, geschieht dies nur, wenn es technisch möglich ist.

SSL- und/oder TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z.B. Bestellungen oder Anfragen, die Sie uns als Betreiber der Website übermitteln, verwendet diese Website entweder ein SSL- oder ein TLS-Verschlüsselungsprogramm. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und auch das Schloss-Symbol in der Browserzeile erscheint.

Wenn die SSL- oder TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die von Ihnen an uns übermittelten Daten nicht von Dritten gelesen werden.

Informationen über, Sperrung, Berichtigung und Löschung von Daten

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Sie können auch einen Anspruch auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten haben. Wenn Sie Fragen zu diesem Thema oder sonstige Fragen zu personenbezogenen Daten haben, können Sie sich jederzeit an uns unter der im Abschnitt “Gesetzlich vorgeschriebene Informationen” angegebenen Adresse wenden.

Recht, Verarbeitungsbeschränkungen zu verlangen

Sie haben das Recht, die Auferlegung von Beschränkungen bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Zu diesem Zweck können Sie sich jederzeit unter der im Abschnitt “Gesetzlich vorgeschriebene Informationen” angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, gilt in den folgenden Fällen:

Sollten Sie die Richtigkeit Ihrer von uns archivierten Daten in Frage stellen, benötigen wir in der Regel einige Zeit, um diesen Anspruch zu überprüfen. Während der Dauer dieser Untersuchung haben Sie das Recht zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken.
Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt ist/sind, haben Sie die Möglichkeit, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, anstatt die Löschung dieser Daten zu verlangen.
Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen und Sie sie zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, anstelle der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
Wenn Sie einen Widerspruch gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO müssen Ihre Rechte und unsere Rechte gegeneinander abgewogen werden. Solange nicht festgestellt wurde, welche Interessen vorherrschen, haben Sie das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese – mit Ausnahme der Archivierung – nur mit Ihrer Zustimmung verarbeitet werden, um Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen oder die Rechte anderer natürlicher oder juristischer Personen zu schützen oder aus wichtigen, von der Europäischen Union oder einem Mitgliedstaat der EU genannten Gründen des öffentlichen Interesses.

Ablehnung unerwünschter E-Mails

Der Nutzung von Kontaktinformationen, die im Zusammenhang mit den im Abschnitt “Gesetzlich vorgeschriebene Informationen” zu veröffentlichen sind, durch Dritte zur Übersendung von Werbe- und Informationsmaterial, das wir nicht ausdrücklich angefordert haben, widersprechen wir hiermit. Die Betreiber dieser Website und ihrer Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch SPAM-Mitteilungen, vor.

3. Datenschutzbeauftragter

Benennung eines gesetzlich vorgeschriebenen Datenschutzbeauftragten

Für unser Unternehmen haben wir einen Datenschutzbeauftragten ernannt.

Externer Datenschutzbeauftragter DSBOK
Oliver Krause

Telefon: 06144402198

E-Mail: picalike@dsbok.de

4. Kundenspezifische Dienstleistungen

Stellenbewerbungen

Wir bieten Website-Besuchern die Möglichkeit, sich bei uns zu bewerben (z.B. per E-Mail, über die Post oder über das Online-Bewerbungsformular). Im Folgenden informieren wir Sie über Umfang, Zweck und Verwendung der von Ihnen im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhobenen personenbezogenen Daten. Wir versichern Ihnen, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzrechten und allen anderen gesetzlichen Bestimmungen erfolgt und dass Ihre Daten stets streng vertraulich behandelt werden.

Umfang und Zweck der Datenerhebung

Wenn Sie sich bei uns bewerben, verarbeiten wir die damit verbundenen personenbezogenen Daten (z.B. Kontakt- und Kommunikationsdaten, Bewerbungsunterlagen, Notizen aus Bewerbungsgesprächen etc.), wenn diese für eine Entscheidung über die Einrichtung oder ein Arbeitsverhältnis erforderlich sind. Die Rechtsgrundlage dafür ist § 26 Neue DSGVO nach deutschem Recht (Aushandlung eines Arbeitsverhältnisses), Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Allgemeine Vertragsverhandlungen) und – sofern Sie uns Ihre Zustimmung gegeben haben – Art. 6 § 1 lit. a DSGVO. Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Innerhalb unseres Unternehmens werden Ihre personenbezogenen Daten nur an Personen weitergegeben, die an der Bearbeitung Ihrer Bewerbung beteiligt sind.

Sollte Ihre Bewerbung zu Ihrer Einstellung führen, werden die von Ihnen eingereichten Daten auf der Grundlage von § 26 Neue DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Umsetzung des Arbeitsverhältnisses in unserem Datenverarbeitungssystem.

Datenarchivierungszeitraum

Wenn wir Ihnen keine Stelle anbieten können, wenn Sie ein Stellenangebot ablehnen, Ihre Bewerbung zurückziehen, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten widerrufen oder uns auffordern, Ihre Daten zu löschen, speichern wir Ihre übermittelten Daten, einschließlich der physisch übermittelten Bewerbungsunterlagen, für maximal 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsprozesses (Aufbewahrungsfrist), damit wir die Details des Bewerbungsprozesses im Falle von Abweichungen verfolgen können (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

SIE HABEN DIE MÖGLICHKEIT, DIESER SPEICHERUNG/BEWAHRUNG IHRER DATEN ZU WIDERSPRECHEN, WENN SIE BERECHTIGTE INTERESSEN HABEN, DIE UNSERE INTERESSEN ÜBERWIEGEN.

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden die Daten gelöscht, es sei denn, wir sind anderen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterworfen oder es bestehen sonstige Rechtsgründe für die weitere Speicherung der Daten. Sollte absehbar sein, dass nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist (z.B. wegen drohender oder anhängiger Rechtsstreitigkeiten) eine Aufbewahrung Ihrer Daten erforderlich ist, werden die Daten erst gelöscht, wenn die Daten irrelevant geworden sind. Andere gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben hiervon unberührt.

5. Erfassung von Daten auf unserer Website

Cookies

Unsere Website und ihre Seiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Der Zweck von Cookies ist es, unsere Website benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt und von Ihrem Browser gespeichert werden.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach dem Verlassen unserer Website automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Gerät gespeichert, bis Sie sie löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Website wiederzuerkennen.

Sie können die Einstellungen Ihres Browsers so einstellen, dass Sie bei jedem Setzen von Cookies benachrichtigt werden und dass Sie nur in bestimmten Fällen Cookies akzeptieren können oder die Annahme von Cookies für bestimmte Situationen oder generell ausschließen und die automatische Löschung von Cookies beim Schließen Ihres Browsers aktivieren. Wenn Sie Cookies deaktivieren, kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die für die Durchführung der elektronischen Kommunikationstransaktion oder zur Bereitstellung bestimmter Funktionen, die Sie nutzen möchten (z.B. die Warenkorbfunktion), erforderlich sind, werden auf der Grundlage von Art. 6 § 1 lit. f DSGVO. Der Betreiber der Website hat ein berechtigtes Interesse daran, Cookies zu speichern, um eine technisch einwandfreie und optimierte Bereitstellung der Dienste des Betreibers zu gewährleisten. Wenn andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Browsers) verwendet werden.

Server-Protokolldateien

Der Anbieter dieser Website und ihrer Seiten erhebt und speichert automatisch in sogenannten Server-Logfiles Informationen, die Ihr Browser uns automatisch übermittelt. Die Informationen umfassen:

Art und Version des verwendeten Browsers
Das verwendete Betriebssystem
Referrer URL
Der Hostname des zugreifenden Rechners
Die Uhrzeit der Serveranfrage
Die IP-Adresse
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Diese Daten werden auf der Grundlage von Art. 6 § 1 lit. f DSGVO. Der Betreiber der Website hat ein berechtigtes Interesse an der technisch einwandfreien Darstellung und der Optimierung der Website des Betreibers. Um dies zu erreichen, müssen Server-Logdateien aufgezeichnet werden.

Kontaktformular

Wenn Sie über unser Kontaktformular Anfragen an uns richten, werden die im Kontaktformular angegebenen Informationen sowie die darin enthaltenen Kontaktinformationen von uns gespeichert, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und für den Fall, dass wir weitere Fragen haben. Wir werden diese Informationen nicht ohne Ihre Zustimmung weitergeben.

Die Verarbeitung der im Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt daher ausschließlich aufgrund Ihrer Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie haben das Recht, eine von Ihnen bereits erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dazu müssen Sie uns lediglich eine formlose Benachrichtigung per E-Mail zukommen lassen. Dies gilt unbeschadet der Rechtmäßigkeit einer Datenerhebung, die vor Ihrem Widerruf erfolgte.

Die Informationen, die Sie in das Kontaktformular eingegeben haben, bleiben bei uns, bis Sie uns auffordern, die Daten zu löschen, Ihre Einwilligung zur Datenarchivierung zu widerrufen oder wenn der Zweck, zu dem die Informationen archiviert werden, nicht mehr besteht (z.B. nachdem wir unsere Antwort auf Ihre Anfrage abgeschlossen haben). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben hiervon unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Fax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Fax kontaktieren, wird Ihre Anfrage einschließlich aller daraus resultierenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) von uns zur Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert und verarbeitet. Ohne Ihre Zustimmung geben wir diese Daten nicht weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten basiert auf Art. 6 Abs. 1 1 lit. b DSGVO, wenn sich Ihre Anfrage auf die Ausführung eines Vertrages bezieht oder wenn es notwendig ist, vorvertragliche Maßnahmen durchzuführen. In allen anderen Fällen basiert die Verarbeitung auf Ihrer Zustimmung (Artikel 6 (1) a DSGVO) und/oder auf unseren berechtigten Interessen (Artikel 6 (1) (f) DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung von an uns gerichteten Anfragen haben.

Die von Ihnen im Rahmen von Kontaktanfragen an uns übermittelten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung zu löschen, zu widerrufen oder den Zweck der Datenspeicherung zu verfallen (z.B. nach Beendigung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Registrierung auf dieser Website

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Website zu registrieren, um zusätzliche Funktionen der Website nutzen zu können. Wir verwenden die von Ihnen eingegebenen Daten nur für die Nutzung des jeweiligen Angebots oder der Dienstleistung, für die Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung von uns angeforderten Informationen müssen vollständig ausgefüllt werden. Andernfalls werden wir die Anmeldung ablehnen.

Um Sie über wesentliche Änderungen des Umfangs unseres Portfolios oder technische Änderungen zu informieren, verwenden wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse.

Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden wir aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) verarbeiten. Sie haben das Recht, eine von Ihnen bereits erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dazu müssen Sie uns lediglich eine formlose Benachrichtigung per E-Mail zukommen lassen. Dies gilt unbeschadet der Rechtmäßigkeit einer Datenerhebung, die vor Ihrem Widerruf erfolgte.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind. Anschließend werden diese Daten gelöscht. Unberührt bleiben die gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten.

6. Analysetools und Werbung

Google Analytics

Diese Website benutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Der Anbieter dieses Dienstes ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte Cookies. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google Analytics-Cookies und die Verwendung dieses Analysetools erfolgt in Anlehnung an Art. 6 § 1 lit. f DSGVO. Der Betreiber dieser Website hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse von Nutzungsmustern, um sowohl die online angebotenen Dienste als auch die Werbeaktivitäten des Betreibers zu optimieren.

IP-Anonymisierung

Auf dieser Website haben wir die IP-Anonymisierungsfunktion aktiviert. Daher wird Ihre IP-Adresse innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Staaten, die das Übereinkommen über den Europäischen Wirtschaftsraum vor seiner Übermittlung an die Vereinigten Staaten ratifiziert haben, von Google abgekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen der Server von Google in den USA übermittelt und dort abgekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieser Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die in Verbindung mit Google Analytics von Ihrem Browser übertragene IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten, die sich im Besitz von Google befinden, zusammengeführt.

Browser-Plugin

Sie haben die Möglichkeit, die Archivierung von Cookies durch entsprechende Änderungen in den Einstellungen Ihrer Browsersoftware zu verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieser Website in vollem Umfang nutzen können. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und mit Ihrer Nutzung der Website verbundenen Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) durch Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google zu verhindern, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en.

Widerspruch gegen die Datenerfassung

Sie haben die Möglichkeit, die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics zu verhindern, indem Sie auf den folgenden Link klicken. Dies führt zur Platzierung eines Opt-out-Cookies, das die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Deaktivierung von Google Analytics.

Weitere Informationen über den Umgang mit Benutzerdaten durch Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=en

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben einen Vertrag mit Google über die Datenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Bestimmungen der deutschen Datenschutzbehörden bei der Verwendung von Google Analytics bestmöglich um.

WordPress Statistiken

Diese Website verwendet das WordPress-Tool Stats, um die Zugriffsinformationen der Benutzer statistisch auszuwerten. Der Anbieter der Lösung ist Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110-4929, USA.

WordPress Stats verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die es ermöglichen, die Nutzung dieser Website zu analysieren. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über die Nutzung unserer Website werden auf Servern in den USA gespeichert. Ihre IP-Adresse wird nach der Verarbeitung und vor der Speicherung der Daten anonymisiert.

“WordPress Stats” Cookies bleiben auf Ihrem Gerät, bis Sie sie löschen.

Die Speicherung von “WordPress Stats” Cookies und die Verwendung dieses Analysetools basieren auf Art. 6 § 1 lit. f DSGVO. Der Betreiber der Website hat ein berechtigtes Interesse an der anonymen Analyse von Nutzungsmustern, um das Webangebot und die Werbung des Betreibers zu optimieren.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie beim Setzen von Cookies benachrichtigt werden und Sie können Cookies nur in bestimmten Fällen zulassen oder die Annahme von Cookies in bestimmten Fällen oder generell ausschließen und das automatische Löschen von Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Wenn Sie Cookies deaktivieren, kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Sie haben die Möglichkeit, der Erhebung und Nutzung Ihrer Daten für zukünftige Zwecke zu widersprechen, indem Sie ein Opt-out-Cookie in Ihrem Browser setzen, indem Sie auf den folgenden Link klicken: https://www.quantcast.com/opt-out/.

Wenn Sie die Cookies auf Ihrem Computer löschen, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Google AdWords und Google Conversion Tracking

Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Promotionsprogramm von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, Vereinigte Staaten (“Google”).

In Verbindung mit Google AdWords verwenden wir ein Tool namens Conversion Tracking. Wenn Sie auf eine von Google veröffentlichte Anzeige klicken, wird ein Cookie für Conversion Tracking Zwecke platziert. Cookies sind kleine Textdateien, die der Webbrowser auf dem Computer des Benutzers ablegt. Diese Cookies verfallen nach 30 Tagen und werden nicht zur persönlichen Identifizierung von Benutzern verwendet. Wenn der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website besucht und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf eine Anzeige geklickt und mit dieser Seite verlinkt wurde.

Jedem Google AdWords-Kunden wird ein anderes Cookie zugewiesen. Diese Cookies können nicht über Websites von AdWords-Kunden verfolgt werden. Die mit Hilfe des Conversion-Cookies erhaltenen Informationen werden verwendet, um Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion Tracking entschieden haben. Die Benutzer erhalten die Gesamtzahl der Benutzer, die auf ihre Anzeigen geklickt und mit einer Seite verlinkt wurden, die mit einem Conversion Tracking Tag ausgestattet ist. Sie erhalten jedoch keine Informationen, die es ihnen ermöglichen würden, diese Benutzer persönlich zu identifizieren. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, haben Sie die Möglichkeit, dieser Nutzung zu widersprechen, indem Sie das Google Conversion Tracking Cookie über Ihren Webbrowser in den Benutzereinstellungen einfach deaktivieren. In diesem Fall werden Sie nicht in die Statistik des Conversion Tracking einbezogen.

Die Speicherung von “Conversion”-Cookies und die Nutzung dieses Tracking-Tools basieren auf Art. 6 § 1 lit. f DSGVO. Der Betreiber der Website hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse von Nutzungsmustern, um das Webangebot und die Werbung des Betreibers zu optimieren.

Detaillierte Informationen zu Google AdWords und Google Conversion Tracking finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Google unter: https://policies.google.com/privacy?hl=en

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie beim Setzen von Cookies benachrichtigt werden und Sie können Cookies nur in bestimmten Fällen zulassen oder die Annahme von Cookies in bestimmten Fällen oder generell ausschließen und das automatische Löschen von Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Wenn Sie Cookies deaktivieren, kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

7. Newsletter

MailChimp

Diese Website nutzt die Dienste von MailChimp, um ihre Newsletter zu versenden. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

MailChimp ist unter anderem ein Dienst, mit dem der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zur Bestellung eines Newsletters eingeben (z.B. Ihre E-Mail-Adresse), werden diese auf MailChimp-Servern in den USA gespeichert.

MailChimp verfügt über eine Zertifizierung, die dem “EU-US-Privacy-Shield” entspricht. Der “Privacy-Shield” ist eine Vereinbarung zwischen der Europäischen Union (EU) und den Vereinigten Staaten von Amerika (USA), die die Einhaltung der europäischen Datenschutzstandards in den Vereinigten Staaten gewährleisten soll.

Mit Hilfe des Tools MailChimp können wir die Performance unserer Newsletter-Kampagnen analysieren. Wenn Sie eine E-Mail öffnen, die über das MailChimp-Tool gesendet wurde, verbindet sich eine in die E-Mail integrierte Datei (ein sogenannter Web-Beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. Dadurch kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet wurde und welche Links der eventuell angeklickte Empfänger hat. Zu diesem Zeitpunkt werden auch technische Informationen erfasst (z.B. der Zeitpunkt des Zugriffs, die IP-Adresse, der Browsertyp und das Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Auswertung von Newsletter-Kampagnen. Die Ergebnisse solcher Analysen können genutzt werden, um zukünftige Newsletter besser auf die Interessen ihrer Empfänger abzustimmen.

Wenn Sie eine Analyse durch MailChimp nicht zulassen wollen, müssen Sie sich vom Newsletter abmelden. Dazu stellen wir Ihnen in jeder Newsletter-Nachricht einen Link zur Verfügung. Darüber hinaus können Sie sich auch direkt auf der Website vom Newsletter abmelden.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt mit Ihrer Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie sich vom Newsletter abmelden. Dies gilt unbeschadet der Rechtmäßigkeit von Datenverarbeitungsvorgängen, die vor Ihrem Widerruf stattgefunden haben.

Die Daten, die Sie bei uns im Rahmen des Newsletter-Abonnements archivieren, werden von uns archiviert, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Mit der Abmeldung vom Newsletter werden die Daten von unseren Servern sowie denen von MailChimp gelöscht. Davon unberührt bleiben Daten, die wir für andere Zwecke archiviert haben.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzrichtlinien.

Durchführung einer vertraglichen Datenverarbeitungsvereinbarung

Mit MailChimp haben wir einen sogenannten “Data Processing Agreement” abgeschlossen, in dem wir vorschreiben, dass sich MailChimp verpflichtet, die Daten unserer Kunden zu schützen und nicht an Dritte weiterzugeben. Sie können diese Vereinbarung unter folgendem Link einsehen: https://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/sample-agreement/.

8. Plug-Ins und Tools

YouTube mit erweiterter Datenschutzintegration

Unsere Website verwendet Plug-Ins der YouTube-Plattform, die von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA betrieben wird.

Wir verwenden YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Laut YouTube stellt dieser Modus sicher, dass YouTube keine Informationen über Besucher dieser Website speichert, bevor sie das Video ansehen. Dies bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner durch den erweiterten Datenschutzmodus ausgeschlossen werden kann. So baut YouTube beispielsweise unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen, immer eine Verbindung mit dem Google DoubleClick-Netzwerk auf.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Website abspielen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dadurch wird der YouTube-Server darüber informiert, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie während Ihres Besuchs auf unserer Website in Ihr YouTube-Konto eingeloggt sind, können Sie YouTube ermöglichen, Ihre Browsermuster direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie haben die Möglichkeit, dies zu verhindern, indem Sie sich von Ihrem YouTube-Konto abmelden.

Darüber hinaus kann YouTube, nachdem Sie mit der Wiedergabe eines Videos begonnen haben, verschiedene Cookies auf Ihrem Gerät ablegen. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über den Besucher unserer Website abrufen. Diese Informationen werden unter anderem zur Erstellung von Videostatistiken mit dem Ziel verwendet, die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Diese Cookies bleiben auf Ihrem Gerät, bis Sie sie löschen.

Unter bestimmten Umständen können zusätzliche Datenverarbeitungstransaktionen ausgelöst werden, nachdem Sie mit der Wiedergabe eines YouTube-Videos begonnen haben, die außerhalb unserer Kontrolle liegen.

Die Nutzung von YouTube basiert auf unserem Interesse, unsere Online-Inhalte ansprechend zu präsentieren. Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, dies ist ein berechtigtes Interesse.

Weitere Informationen zum Umgang mit Benutzerdaten bei YouTube finden Sie in der YouTube-Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=en

Google Web Fonts (lokale Einbettung)

Auf dieser Website werden von Google so genannte Webfonts verwendet, um die einheitliche Verwendung von Schriftarten auf dieser Website zu gewährleisten. Diese Google-Schriften sind lokal installiert, so dass in Verbindung mit dieser Anwendung keine Verbindung zu den Servern von Google hergestellt wird.

Google Maps

Diese Website verwendet über eine API den Mapping-Dienst Google Maps. Der Anbieter ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Um die Nutzung der Google Maps-Funktionen zu ermöglichen, muss Ihre IP-Adresse gespeichert werden. In der Regel werden diese Informationen an einen der Server von Google in den USA übertragen und dort archiviert. Der Betreiber dieser Website hat keine Kontrolle über den Datentransfer.

Mit Google Maps präsentieren wir unsere Online-Inhalte ansprechend und machen die auf unserer Website veröffentlichten Standorte leicht auffindbar. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 § 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen zum Umgang mit Benutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://policies.google.com/privacy?hl=en

Google reCAPTCHA

Auf unseren Webseiten verwenden wir “Google reCAPTCHA” (nachfolgend “reCAPTCHA” genannt). Der Anbieter ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Der Zweck von reCAPTCHA ist es, festzustellen, ob die auf unseren Webseiten eingegebenen Daten (z.B. Informationen, die in ein Kontaktformular eingegeben wurden) von einem menschlichen Benutzer oder von einem automatisierten Programm bereitgestellt werden. Um dies zu ermitteln, analysiert reCAPTCHA das Verhalten der Website-Besucher anhand einer Vielzahl von Parametern. Diese Analyse wird automatisch ausgelöst, sobald der Besucher der Website die Website betritt. Für diese Analyse wertet reCAPTCHA eine Vielzahl von Daten aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Website-Besuchers auf der Website oder vom Nutzer initiierte Cursorbewegungen). Die bei diesen Analysen erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Die Besucher der Website werden nicht darüber informiert, dass eine Analyse durchgeführt wird.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 § 1 lit. f DSGVO. Es liegt im berechtigten Interesse der Betreiber der Website, die Webinhalte des Betreibers vor Missbrauch durch automatisierte Industriespionagesysteme und vor SPAM zu schützen.

Für weitere Informationen über Google reCAPTCHA und um die Datenschutzerklärung von Google zu lesen, folgen Sie bitte diesen Anweisungen.

Links: https://policies.google.com/privacy?hl=en und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

Menü