Personalisierung nach visuellem Geschmack

folder_openPersonalisierung
commentKeine Kommentare
Outfit-Kombination aus schwarzen Lackschuhen, Jeanshose, weißes T-Shirt, schwarze Sonnenbrille, schwarzer Lackgürtel und einer Uhr mit schwarzem Armband

Wenige Dinge sind so vielfältig wie der individuelle Geschmack. Ob beim Essen, in der Wohnung oder bei der Kleidung: jeder Person findet in verschiedenen Dingen andere Vorzüge. Aufgrund des eigenen Geschmacks auf den eines anderen Menschen zu schließen ist dabei fast unmöglich.

Erst vor einigen Tagen ist mir das wieder insbesondere bei Bekleidung bewusst geworden. Morgens vor dem Spiegel wählte ich mein Outfit aus. Alles saß, nur die Jacke passte meiner Meinung nach nun gar nicht zum Pullover. Jacke gewechselt und ab in die Bahn zum Büro. Auf dem Weg sah ich dann jemanden, der ziemlich genau die Kombination trug, die ich zuvor aussortiert hatte. Geschmäcker sind halt verschieden.

Damit ist es natürlich nicht getan. Die eigenen Vorlieben ändern sich ständig über die Zeit, sei es durch das eigene Umfeld, Social Media Influencer oder auch durch aktuelle Trends. Gerade letztere sind oftmals schwierig vorherzusagen und sind erst recht nicht in gleicher Form ausschlaggebend für jeden Menschen. Ist die Farbe Rot gerade im Trend, dann lasse ich mich eventuell dazu verleiten mehr davon zu tragen. Bei Rosa würde die Sache wiederum anders aussehen. Die Farbe will mir einfach nicht passen.

Gerade für Online-Shops entsteht aus diesen Aspekten eine anspruchsvolle Herausforderung.

Welchem Kunden kann ich aufgrund seines bisherigen Geschmacks und zukünftigen Trendeinflüssen das passende Produkt empfehlen?

Eine Frage die sich zusehends mit Künstlicher Intelligenz beantworten lässt und die uns in unserem Team tagtäglich beschäftigt.

So versuchen wir mittels ausgeklügelter Algorithmen und Bilderkennung die persönlichen, visuellen Geschmäcker zu erkennen. Dafür müssen wir die einzelnen Attribute und Kategorien, aber auch deren Zusammenstellung verstehen, die einen Kunden interessieren könnte. Im Idealfall lässt sich ein Trend identifizieren, von dem ein bestimmter Kunde beeinflusst worden ist. Dadurch lässt sich sein Profil noch weiter verfeinern und führt zu noch bessere Empfehlungen.

Eine spannende Aufgabe, über die ich mich gerne mit meinem Umfeld austausche. Ich freue mich über jeden Kontakt, der sich auch für visuelle Personalisierung interessiert.

Tags: , , , , ,

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü