Sportoutfits für die Neujahrsentschlüsse

Beitragsbild Sportoutfit
outdoor sport

Alle Jahre wieder starten wir im Januar mit den guten Vorsätzen. Die Gängigsten sind da wohl: Weniger Alkohol, gesünder essen, mehr Sport. Besonders in der heutigen Zeit wird immer mehr auf die Gesundheit geachtet, schließlich ist sie so ziemlich das kostbarste Gut, das wir haben können. Und zum Gesundbleiben gehört einfach auch etwas Bewegung (Es muss ja nicht gleich der Iron Man sein). 

Allerdings ist das Jahr inzwischen rund 2 Wochen alt, jetzt brauchen wir etwas extra Motivation, um die Vorsätze auch durchzuziehen. Da sind ein paar schöne neue Klamotten sehr willkommen. Sport macht schließlich bekannterweise am meisten Spaß, wenn wir dafür auch ein tolles Outfit haben. Leider sind Sportoutfits gar nicht so leicht zusammenzustellen, sollen sie ja nicht nur gut aussehen, sondern auch funktional sein. Aber das soll kein Hindernis sein! Deshalb bieten wir euch hier ein paar Inspirationen. So können wir zum Beispiel die Natur draußen noch mehr genießen.

indoor sport

Schicke, funktionale Sportoutfits - für Outdoor oder Indoor

Laufen

Laufen Schnee

Man liebt es oder man hasst es: das Laufen! Aber es bringt definitiv mehr Spaß, wenn man funktional dazu angezogen ist. Hier kommt es natürlich besonders auf die Außentemperatur an. Für die sehr kalten Wintertage ist es empfehlenswert, ein langarmliges Midlayer (gern auch aus Merino-Wolle) unter der Laufjacke zu tragen, während an milden Tagen ein luftiges Shirt die bessere Option ist.

Fahrrad fahren

Fahrrad Schnee

Wichtig bei Fahrradbekleidung zur jetzigen Jahreszeit ist vor allem, dass die Nieren und das Becken gut geschützt sind. Aus diesem Grund sind Fahrradtrikots und -jacken hinten etwas länger geschnitten. So eine Fahrradhose wie in unserem Beispiel unten ist super praktisch, rutscht mit ihr ja hinten nichts runter. Wem aber dieser Look zu figurbetont ist, der zieht gern noch eine locker sitzende Short über die Hose.

Laufen Outfit

Fitness

Fitness indoor

Gerade wenn man sich an Sport wie Cross-Fit oder Functional Training rantraut, muss die Kleidung luftig und atmungsaktiv sein. Schließlich handelt es sich hier um besonders schweißtreibende Sportarten. Aber auch gute Bewegungsfreiheit darf nicht vernachlässigt werden. Darauf sollte man unbedingt bei der Auswahl der Shorts achten.

Yoga

Yoga indoor

Hier kommt es drauf an, dass die Kleidung einem beim Dehne nicht hinderlich wird. Und dass man beim Herabschauenden-Hund weder die Unterhose noch die Brüste sehen kann! Deshalb sollten die Yogahosen aus einem dickeren Material sein, das auch gedehnt keine unerwünschte Einblicke gibt. Ein schicker Sport-BH unter einem Shirt, das am Bauch gut sitzt, bewahren einen vor anderen Malheurs.

Mit Complete the Look hast du die Möglichkeit 6 Artikel aus den unterschiedlichsten Kategorien miteinander zu kombinieren. Perfekt also, um diese Sportoutfits mit Sportutensilien zu ergänzen: Wasserflaschen, Kettlebells, Yogamatten, Stirnbänder, Bauchtaschen… Der Kreativität sind keine Grenze gesetzt. Unsere Modeexperten unterstützen dich gern dabei, ansprechende, funktionale und stylische Kombinationen anzubieten! Aber bevor es mit dem Cross-Selling losgeht, zeigen wir euch kurz, wie man so ein Sportoutfit anlegen kann!

So legst du ein Sportoutfit an

Können wir dich darin unterstützen mit solchen Outfits deinen Kunden beratend zur Seite zu stehen? Dann trete in Kontakt mit uns!

Für weitere Outfitinspirationen schaut auf unserem Blog vorbei!